appsdirectarchiv

directarchiv - Browserbasiertes Power-DMS für IBM i

 

Geprüft!

  Hersteller: Toolmaker
  P
reis:
495,00 € /   3 User
           295,00 € /  10 User
           245,00 € /  30 User
           180,00 € / 100 User


Hersteller

Toolmaker Advanced Effciency GmbH
Westendstraße 34

86916 Kaufering

Kontakt: +49 (0)8191-968-0
Mail: sales@toolmaker.de

 

Web-Intelligenz, Flexibilität, Komfort bei voller Leistung

directarchiv ist ein außergewöhnlich performantes Archivsystem, ausgestattet mit zahlreichen Komfort-Funktionen. Es läuft native auf IBM i und nutzt die mächtige Rechenpower des Systems optimal aus. Besonders ausgefeilte Suchfunktionen gestatten blitzschnellen Dokumentenzugriff, auch parallel in mehreren Archiven.

Neben dem sicheren Zugriff auf Dokumente über HTTPS besitzt directarchiv eine exakt skalierbare Berechtigungssteuerung bis auf Indexebene. Die integrierte Protokollfunktion registriert lückenlos, wer wann ein Dokument archiviert, gelesen, gemailt, gefaxt, gedruckt etc. hat. Höchster Sicherheitsstandard durch zusätzliche digitale Dokumentensignierung.  

directarchiv ist sehr günstig in Anschaffung und Unterhalt: Es braucht keine PC-Umgebung; Thin Clients mit Browser genügen vollauf um die große Funktionspalette vollständig zu nutzen.

 

Vorteile

  • Höchste Leistungsfähigkeit bei minimaler Ressourcen-Nutzung
  • Besonders sicher: präzise Berechtigungssteuerung, Protokollierung aller Zugriffe, digitale Signierung
  • Mächtige Volltextsuche
  • Volle Funktionalität in der 5250-Umgebung
  • Blitzschnelle Recherchefunktionen
  • International: weltweiter Zugriff, Mehrsprachigkeit (Anwendungstexte, Systemtexte), neue Sprachen integrierbar
  • Unterstützt alle Dokumentformate
  • Notizenfunktion
  • Einfach und in kürzester Zeit zu implementieren
  • Auch als Stand-Alone-Lösung möglich
  • Sehr preiswert

 

Screenshots

InfoPaper

 

 

 

Anwenderstimmen

"Dieses Dokumenten-Management-System macht uns richtig schnell".

Wienand Braun,

Sophie Braun Schulbedarf GmbH

 

 

„Die Geschäftsleitung hat entschieden, unser bisheriges DMS ‚InfoStore‘ auf der IBM i abzulösen und statt dessen das moderne browserbasierte ‚directarchiv‘ von Toolmaker einzusetzen. Für uns war auch wichtig, dass das Archivieren aus Lotus Notes Teil der Lösung ist. Neben verschiedenen Anforderungen war eine Voraussetzung, dass wir die Millionen von Dokumenten unterschiedlichster Art automatisiert in das neue directarchiv übernehmen. Toolmaker hat dafür mit der InfoStore-App eine gut strukturierte Lösung geliefert, das den Export aus InfoStore und den Import in directarchiv perfekt und automatisch erledigt.


directarchiv von Toolmaker hat den Zuschlag erhalten, weil es statt Client-Installationen nur einen Browser benötigt, weil es im Vergleich zu anderen günstiger war und weil wir mit den Produkten und dem Service von Toolmaker seit Jahren zufrieden sind.“


Dieter Kehm, IT-Leiter
Wäschefabrik Kneer e.K.

 

 

Download